Sprungziele
Seiteninhalt

Wann wurde Wismar gegründet?

Du, Lilli:

Im Stadtarchiv erfuhr ich, dass Wismar das erste Mal im Jahre 1229 auf einer Schenkungsurkunde des Fürsten Johann von Mecklenburg erwähnt wurde.

Wann wurde Wismar gegründet? © Babett Alsleben
Wann wurde Wismar gegründet? © Babett Alsleben
Am 6. September 1259 unterzeichneten Vertreter der drei Städte Lübeck, Wismar und Rostock in Wismar ein Schutzbündnis. Sie verpflichteten sich damit zu gegenseitigem Beistand zu Lande und auf See. Die Originalurkunde, Mecklenburgica 15, ist noch heute in Stadtarchiv Lübeck © Nichtkommerzielle, sonst uneingeschränkte Nutzung HWI
Am 6. September 1259 unterzeichneten Vertreter der drei Städte Lübeck, Wismar und Rostock in Wismar ein Schutzbündnis. Sie verpflichteten sich damit zu gegenseitigem Beistand zu Lande und auf See. Die Originalurkunde, Mecklenburgica 15, ist noch heute in
Stadtarchiv Lübeck © Nichtkommerzielle, sonst uneingeschränkte Nutzung HWI

Am 6. September 1259 unterzeichneten Vertreter der drei Städte Lübeck, Wismar und Rostock in Wismar ein Schutzbündnis. Sie verpflichteten sich damit zu gegenseitigem Beistand zu Lande und auf See.

Punkt
Punkt

Spaziere doch mal durch Wismars Altstadt!

Dann kannst du sehen, wie regelmäßig die Straßenführung damals angelegt wurde. Die kleinen Siedlungen um St. Marien und St. Nikolai wuchsen bis 1238 zusammen.
Es zogen ganz viele Siedler nach Wismar. So entstand bis 1250 die „Neustadt“ um St. Georgen.

Wie wunderschön sind noch heute die großen Kirchen St. Georgen und St. Nikolai anzusehen!
Ja, selbst der Marienkirchturm! Kannst du auch den Grundriß aus den Mauerresten erkennen?

Seite zurück Nach oben